Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Kreisverband Iserlohn e.V.

Karnacksweg 35a

58636 Iserlohn

Telefon 02371 81930
Telefax 02371 819320

info@drk-iserlohn.de

 

Impressum

Datenschutz

Spendenkonto

Sparkasse Iserlohn
BLZ: 445 500 45
Konto: 37069

IBAN: DE 68 44 55 00 45 00 00 03 70 69

BIC: WE LA DE D1 ISL

Zugang für Mitglieder

DRK intern

Blutspendetermine

Netzwerk

Hier finden Sie uns bei Facebook:

Kreisverband Iserlohn

Ortsverein Letmathe

Jugendrotkreuz

Besucherzähler seit dem 03.08.2013

Herzlich Willkommen beim Kreisverband Iserlohn !

Wir, der DRK-Kreisverband Iserlohn, sind einer von 38 Kreisverbänden im Landesverband Westfalen-Lippe. Als Verband der freien Wohlfahrtspflege, Nationale Hilfsgesellschaft und eigenständigem Jugendverband ist der Kreisverband Iserlohn mit allen seinen Gliederungen Teil der nationalen und internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

Novellierung der Erste Hilfe Ausbildung für betriebliche Ersthelfer in 2015

Aufgrund der Novellierung der Erste Hilfe Aus- und Fortbildung für betriebliche Ersthelfer, können wir frühestens ab Anfang / Mitte November die Aus- und Fortbildungetermine für 2015 auf unserer Homepage veröffentlichen.

Die Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildung im Betrieb umfasst derzeit eine Grundschulung im Umfang von 16 Unterrichtseinheiten (16 UE) und ein Erste-Hilfe-Training mit 8 UE. In den letzten Jahren haben sich in den verschiedenen Themenfeldern, u.a. im Bereich der Reanimation deutliche Vereinfachungen ergeben. Gleichzeitig deuten verschiedene wissenschaftliche Studien darauf hin, dass die Fülle der insbesondere für die Grundausbildung vorgesehenen Themen negative Auswirkungen auf die mittel- bis langfristige Verfügbarkeit der Kenntnisse bei den Teilnehmern hat.

Sowohl die Unfallversicherungsträger als auch die Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe sprechen sich u.a. aus o.g. Gründen für eine Novellierung der Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildung aus. Demnach würde die Erste-Hilfe-Ausbildung auf 9 UE reduziert und der Umfang der regelmäßigen, in Zeitabständen von zwei Jahren erforderlichen Fortbildung auf 9 UE erhöht.

Rotkreuzgemeinschaften

Foto: Pflegerin mit Senior beim Spazierengehen
Foto: A.Zelck / DRK

Jugendrotkreuz

Foto: Erste-Hilfe-Kurs
Foto: A.Zelck / DRK

Sanitätsdienste

Foto: Pflegerin mit Senior beim Spazierengehen
Foto: A.Zelck / DRK